Greek » Λογοτεχνία στο Διαδίκτυο » Zitieren nach dem Internet

Zitieren nach dem Internet

Zitieren nach dem Internet


Es gibt noch keine allgemein verbindlichen Regeln für das wissenschaftliche Zitieren nach dem Internet. Eine Konvention, die sich durchsetzen könnte, wird von Hartmut Schönherr und Paul Tiedemann vorgeschlagen. Danach sollte die Quellenangabe folgende Elemente enthalten:
Nachname, Vorname: Titel. Adresse im Internet (= URL) (Abfragedatum).
Ein Beispiel ist etwa:
Sandbothe, Mike: Bild, Sprache und Schrift im Zeitalter des Internet, www.sandbothe.net/39.html  (15.10.2004)
oder
Jannidis, Fotis: „Germanistische Fachkommunikation im Internet“ (in: Germanistik im Internet. Eine Orientierungshilfe. Herausgegeben von Frank Simon-Ritz), (15.10.2004),


wobei hier die Angabe in der ersten Klammer eine Ergänzung der Quellenangabe darstellt, die, weil es sich um eine Buchveröffentlichung in elektronischer Form handelt, den allgemeinen wissenschaftlichen Zitiergewohnheiten entspricht.


Es ist wichtig, dass alle Elemente genannt werden. Die Nennung von Nachnamen und Vornamen ist eine minimale Gewähr dafür, dass man die Quelle ernst nehmen kann. Ist der Name des Verfassers nicht zu ermitteln, ist Misstrauen angesagt. Das Datum der Anfrage muss aufgrund der starken Fluktuation und des häufigen Wechsels von Adressen im Internet angegeben werden.


Detailliertere Informationen erhält man auf der Seite des Projekts sprache@web am Seminar für deutsche Literatur und Sprache an der Universität Hannover:


Zitieren von Internet-Quellen .


Wer wissenschaftliche Vollständigkeit anstrebt, sei für den deutschen Sprachraum verwiesen auf  die entsprechende Link-Sammlung der Universitätsbibliothek Düsseldorf


Wissenschaftliches Arbeiten .


Über internationale Regelungen informiert (in englischer Sprache) die Liste des internationalen Verbandes von Bibliotheken IFLA:


Citation Guides for Electronic Documents

Hartmut Schönherr, Paul Tiedemann, Internet für Germanisten. Eine praxisorientierte Einführung, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1999, S. 127.
URL: Uniform Resource Locator. Anzeige einer Adresse im Netz.

 

© 2016 Willi Benning, Fachbereich für deutsche Sprache und Literatur, Universität Athen
e-mail an: Willi Benning